Seraina

Seraina_02

Seraina

Yogalehrerin 

Mein Yogaweg

Yoga hat mich von klein auf begleitet. Angefangen beim Kinderyoga habe ich immer wieder Kurse und Studios besucht. Vor ein paar Jahren habe ich ein kleines Experiment gewagt: 365 Tage lang Yoga. Seitdem ist es nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken; die Yogamatte ist mein „Happy Place“. Ich konnte dadurch sehr tief in die Praxis eintauchen und habe als logische Konsequenz meine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht. Mir ist es wichtig, Yoga mit all seinen guten Seiten und Benefits weiterzugeben und meine Freude daran mit anderen zu teilen.

Das versuche ich auch in meinen Stunden zu vermitteln. Yoga ist für jeden, egal, wo man sich grade physisch oder psychisch befindet. Mein Ziel ist es, dass jeder das findet, was gut tut, wir gemeinsam eine schöne Zeit haben und am Ende jeder mit einem positiven Wohlgefühl aus der Stunde geht.

Meine Stunden bestehen meist aus fließenden Abfolgen mit dem ein oder anderen Twist, sodass es abwechslungsreich und spannend bleibt. Dabei unterstützt eine bewusste Atmung und oft auch Musik, um abzuschalten und loszulassen.

Meine Inspiration:

„Wo die Reise hingeht hängt nicht davon ab, wie der Wind weht, sondern wie du selbst die Segel setzt.“

Meine Kurse: 

  • Di., 18:15 Uhr Yoga Flow